[Montagsfrage] Am Stück oder Häppchenweise?

Montag, 2. Juni 2014

Libromanie lädt wieder dazu ein, die Montagsfrage zu beantworten. Dies lautet: Am Stück oder Häppchenweise? 


Mal so, mal so - kann ich da nur sagen. Wenn ich Zeit habe, finde ich die Ruhe, dass ich auch länger lesen kann, sodass gut und gerne 2-3 Stunden ins Land ziehen und ich mich wunder, wieso die Hälfte des Buches schon gelesen ist. Wenn ich Mittagspause habe, sind es eher nur kleine Etappen, die ich lese. Aufgrund kaum vorhandener Konzentration, wenn Leute um mich herum sprechen. Da bin ich wohl ziemlich eigen. Auch in der Bahn kann ich nur schlecht konzentriert lesen. Selbst daheim brauche ich meine Ruhe zum Lesen. Der Liebste weiß direkt schon bescheid, wenn ich mir das Buch schnappe und hört dann seine Spielsounds über Kopfhörer :) 

Wie sieht es bei euch aus? 

Ich wünsche euch noch einen herrlichen Montag und eine sonnige Woche! 

Liebe Grüße
Saskia

Kommentare:

  1. Lesenächte habe ich schon viele Jahre nicht mehr erlebt. Ich lese stundenweise und manchmal mehrmals am Tag, was allerdings gelegentlich schwer fällt, denn das eine oder andere Buch würde ich gerne in einem Rutsch lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Michael!

    Danke, für dein Kommentar! :)

    Einige Bücher möchte ich auch in einem Rutsch lesen. Ich bin dann so gefesselt und gleichzeitig bin ich traurig, wenn das Buch dann (vorerst) sein Ende gefunden hat. :) Doch die Neugier siegt zumeist.

    Wünsche dir ein herrliches Wochenende!

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauche auch Ruhe zum lesen. Ich lese zwar auch in der Bahn oder wenn der Mann einen Film oder eine Serie guckt, aber das braucht schon mehr Konzentration dann als bei Ruhe. Mit den Kopfhörern hast du deinen Liebsten ja aber schon gut konditioniert :)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar! :)

 
Design by Mira Dilemma.