[Aktion] Lesenacht

Samstag, 11. April 2015

Hallo, ihr Lieben!

Auf den letzten Drücker bin ich auf die Lesenacht-Aktion von Chrisi aufmerksam geworden und da ich gerade gemütlich im Bett liege und lese, bis die Augen zufallen, kann ich das auch mit dem Bloggen verbinden und mich mit anderen tollen BloggerInnen austauschen :)



Wem der Ablauf einer Lesenacht unbekannt ist: 
Im Grunde genommen liest man, wie, wo und was man mag. Stündlich kommen dann Aufgaben bzw. eher Fragen (zur aktuellen Lage oder Lektüre), die man beantworten kann. Chrisi's Lesenacht hat bereits um 19Uhr begonnen, sodass ich jetzt etwas hinterherhänge und die ersten Aufgaben direkt posten werde.

19.00Uhr - Zeigt her euren Leseplatz! Mit welchem Buch werdet ihr in die Nacht starten und wie sehen eure Fressvorbereitungen für den Abend aus?


Die Lesenacht werde ich mit "Wirbel um Mary-Lou" von Carol Cox verbringen. Ich bin momentan auf Seite 40. Mit etwas Schokolade und Wasser, bin ich gut gewappnet.

20:00Uhr - Welche fünf Worte kommen dir bei deinem aktuellen Buch als erstes in den Sinn?
Zart, naiv, jung, romantisch und lustig.

21:00Uhr - Reise in dein Buch hinein und verändere eine Kleinigkeit (am besten an der Stelle, an der du gerade bist, das muss aber nicht sein), doch diese Veränderung nimmt unerwartet großen Einfluss auf die Geschichte. Wie geht es nun weiter?
Mary-Lou hatte einen unfreundlichen anonymen Brief vor ihrer Türe liegen und wollte Caleb, der ihr derzeit Obhut gewährt, darauf ansprechen. Das hat sie auch gemacht, allerdings hat sich Caleb so komisch benommen, dass Mary-Lou nun denkt, dass ER ihr die unfreundlichen Zeilen geschrieben hat. Hätte Caleb direkt mit offenen Karten gespielt und Mary-Lou die Wahrheit berichtet, wäre auch das angespannte Verhältnis zwischen den beiden lockerer und sie könnten sich sogar eingestehen, dass sie sich nicht unsympathisch, sondern eigentlich sehr, sehr sympathisch sind. Doch dann wäre die Geschichte in vier Seiten erzählt: Gesucht - Gefunden  - Verliebt - Fertig.  

Ich habe mir jetzt übrigens ein paar Schnittchen gemacht, ein Glas Wein geholt und stöber kurz bei allen teilnehmenden Bloggerinnen :)

22:00Uhr - Wenn der Hauptcharakter deines aktuellen Buches einen Blog eröffnen würde, wie würde dieser heißen und worüber würde er schreiben? (es ist ganz egal, ob es in deinem Buch Blogs gibt oder nicht, es geht nur um die Möglichkeit, gäbe es Blogs...)
Uff, das ist eine gute Frage! Mary-Lou entwickelt sich gerade zu einem kleinen Verkaufsratgeber. Sie ist derzeit bei einem Neffen einer ihrer alten Bekannten untergebracht und dieser besitzt einen kleinen Lebensmittelladen. Im 19. Jahrhundert waren solche Lädchen sehr besonders. Doch Caleb - der Ladenbesitzer - steht der Begeisterung von Mary-Lou und ihrer Darstellung der Produkte eher skeptisch gegenüber, weil er das ganze pragmatisch, statt "hübsch" angehen will. Jedenfalls denke ich, sie würde tatsächlich einen Blog als Verkaufsratgeber betreiben bzw. vielleicht hübsche Bilder posten und zeigen, wie man was am besten in Szene setzt. Und der Blog hieße dann "Mary-Lou's Magic Moments".  

23:00Uhr - Stell dir vor, du bist in der Bahn/ im Bus und dort sitzen Charaktere aus deinem aktuellen Buch. Erkennst du sie? Und wie reagierst du?
Im Bus würde ich ihnen wohl nicht begegnen, da die Geschichte im 19. Jahrhundert spielt, daher könnte es schon eine Bahn sein, da die kurz angesprochen wird. Kommen wir aber zur eigentlichen Frage. Versetze ich mich also in die genannte Zeit, würde ebenso die altertümlichen Kostüme tragen und hätte dann tatsächlich Mary-Lou oder Caleb gesehen - wären mir beide nicht aufgefallen. Sie werden nicht als wunderschön oder immens hübsch dargestellt. Klar, Mary-Lou hat im Buch schon ein paar Verehrer, doch mir als Frau wäre sie wohl eher weniger aufgefallen. 

Aktuell bin ich auf Seite 94. Hier und da habe ich ein kleines Päuschen gemacht und eben war ich bei allen teilnehmenden Blogs unterwegs. Die Fragen gefallen mir bisher auch total gut. Es nicht so, dass man hier und da ein Bild posten soll/kann/muss, sondern dass man sich mit der aktuellen Lektüre wirklich intensiv auseinander setzen kann. Wirklich super! Zwar merke ich auch, dass ich etwas schwächel, doch ich bin guter Dinge, dass ich noch mindestens bis 00:00Uhr durchhalte.

00:00Uhr - Zeigt her ein schönes Zitat aus eurem aktuellen Buch oder optional auch ein anderes Zitat, das allerdings in irgendeiner Weise zu eurem Buch passt!

Quelle  

Das Zitat passt perfekt zu Mary-Lou, die Protagonistin meiner aktuellen Lektüre! Sie ist eine junge emanzipierte Frau und das im 19. Jahrhundert. Sie hat Vorstellungen und möchte ihre Mitmenschen davon überzeugen, doch nicht jeder steht ihrem Vorhaben offen gegenüber. Dennoch lässt sie sich nicht unterkriegen. Daher passt das Zitat sehr gut. Ein schönes fand ich aktuell nicht im Buch, daher habe ich mich mal bei Pinterest umgesehen. 

Ich bin nun auf Seite 126 und verabschiede mich an dieser Stelle. Ich bin einfach zu müde, um mich genug zu konzentrieren. Ein paar Sätze mussten schon wiederholt gelesen werden, weil es nicht hängen bleiben wollte. 

Vielen Dank nochmals an Chrisi für die tolle Aktion - es hat sehr viel Spaß gemacht! Auch schön war es, neue Blogs zu finden und einfach mal zwar schon alleine und doch irgendwie nicht alleine zu lesen :) 

Schlaft gut und wir lesen uns! 

Liebe Grüße
Saskia

Kommentare:

  1. Huhu, ich freu mich sehr, dass du dabei bist und wünsche dir ganz viel Spaß! :) <3
    Dein Buch kenne ich gar nicht, aber es sieht interessant aus, wie gefällt es dir denn? Irgendwie lesen gerade fast alle Bücher, die ich nicht kenne, das ist spannend :D

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chrisi!

      Das Buch ist von SCM - ein christlicher Verlag. Aber keine Bange, hier wird Gott gar nicht thematisiert. Als bekennender Atheist, ganz gut :D Nachdem ich in letzter Zeit viel Fantasy gelesen habe, brauchte ich etwas leichtes, kitschig und immens romantisches. Bisher gefällt mir das Buch sehr gut. Aus dem Verlag habe ich auch einiges von Julie Klassen gelesen, geht auch in die romantische Schiene, spielt zumeist im frühen 19. Jahrhundert und ist wirklich was Nettes für Zwischendurch. :)

      Ich bin auch total happy, die Aktion gefunden zu haben. Ist doch ganz toll! Statt alleine lesend im Bett zu liegen, kann man das doch mit so einer tollen Sache verbinden! Also danke, für das Organisieren :)

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
    2. Romantisch klingt gut, das wäre gerade wohl auch was für mich :)
      Und deine Veränderung klingt toll :D

      Mach ich super gerne, ich freu mich, dass es dir gut gefällt :)

      Löschen
  2. Hey =)

    Ich bin grad auch auf Stöbertour und da komme ich natürlich auch hier vorbei =)
    Dein Buch kenne ich leider nicht ;)

    Ein Glas Wein ... hmmm keine schlechte Idee, ich hab hier auch noch was angefangenes rumstehen :P

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikki!

      Wir hatten hier auch noch alten Rosé im Kühlschrank und das passte zu den Schnittchen, die ich eben vernichtet habe :D Ich habe eben auch bei allen vorbeigeschaut und viele tolle neue Blogs - deinen inbegriffen - gefunden. Ich mag solche Aktionen dafür besonders :) Man liest dann sozusagen nicht wirklich nur für sich und findet tolle neue Seiten.

      Ganz liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  3. Huhu :)
    Voll toll, dass du noch eingestiegen bist. Deine Lektüre kenne ich nicht, allerdings hört es sich ganz nett an :)
    Und die Schokolade ... yummy!

    Viel Spaß noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Die Schokolade ist schon vernichtet worden :D Das Buch ist wirklich was Angenehmes für Zwischendurch. Nachdem ich in letzter Zeit sehr fantasylastig unterwegs war, brauchte ich etwas "bodenständiges". Da kommt eine Geschichte einer jungen Frau, die sich im 19. Jahrundert emanzipieren möchte, ganz gut :)

      Dir auch viel Spaß weiterhin :)

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  4. Hallo, :)
    bei einigen kleinen Details ist es doch ganz gut, dass sie nicht umgekehrt sind, sonst wäre es wirklich langweilig und zu schnell erzählt. Trotzdem können diese Details den Leser auch ganz wahnsinnig machen. Eine Zwickmühle. :D
    Viel Spaß noch bei der Lesenacht. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ja, genau so ist es. Manchmal wünscht man sich, dass die Geschichte so wenig Details wie möglich hat, weil man die Geschichte vielleicht nicht so toll findet oder man möchte nie, dass die Geschichte endet. Bei der Mercy Falls - Reihe von Stiefvater war ich echt traurig, dass schon alles vorbei war und dann kam zum Glück die Fortsetzung aus der Sicht anderer Charaktere ♥

      Dir auch viel Spaß weiterhin!

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
    2. Oh ja, die Fortsetzung aus der Sicht von Isabel und Cole fand ich auch sehr toll, vor allem, weil ich die beiden in der Trilogie sehr gerne mochte. :) Und das Buch war nach meinem Geschmack auch viel zu schnell vorbei. Aber irgendwann kann man eine Geschichte auch nicht mehr ausweiten, ohne dass es langweilig wird.

      Löschen
  5. Huhu.
    Ich komme mal überall stöber was jeder so liest :) Dein Buch kenne ich nicht, spricht mich ehrlich gesagt auch nicht wirklich an.
    Aber ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim lesen.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dinchen!

      Vielen Dank, hab du auch noch viel Freude beim Lesen :)

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  6. Normalerweise bin ich kein großer Fan von Geschichten aus dem 19. Jahrhundert, aber dieses Buch klingt echt gut. Ich werde es mir auf jeden Fall mal näher anschauen.
    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag so leichte Geschichten, gerade eben aus der oben genannten Zeit gern, zur Abwechslung. Sonst lese ich ja viel Fantasy und solche Geschichten holen mich dann oft auf den Boden der Tatsachen :)

      Ich kann dir Julie Klassen ans Herz legen. Die Bücher von ihr sind alle richtig toll!

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  7. Danke, dass du dabei warst und ich freue mich, dass es dir so gut gefallen hat :)
    Gute Nacht ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zu danken! Die Aktion hat wirklich viel Freude bereitet!

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  8. Na, hätte ich das mal vorher gesehen. Mein Lesemarathon war spontan selbst gestartet. :) Erfolgreich.

    Gute Nacht. ♥

    LG,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Hab's bei dir gerade gesehen! Da warst du aber wirklich echt erfolgreich und schön, dass du so viel Spaß hattest :)

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  9. Hallöchen!

    Weil ich gestern nicht mehr bei allen vorbeischauen konnte, hole ich das heute nach :)
    Der Blog deiner Protagonistin klingt ja lustig :D Aber der würde mir bestimmt auch ab und an helfen...

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ich stöber gerade auch noch bei den anderen Blogs durch :) Gestern überfiel mich die Müdigkeit und da habe ich nur noch Chrisi geschrieben und war schon weg :D Vielleicht war auch etwas persönlicher Einfluss bei der Blog-Geschichte. Ich fotografiere auch sehr gern und da die Protagonistin ein Auge für's Detail hat, ist sie mir noch sympathischer :)

      Ganz liebe Grüße
      Saskia

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar! :)

 
Design by Mira Dilemma.