Leseleidenschaft

Freitag, 3. April 2015

Wie ihr sicher bemerkt habt, war es Buch- und Rezensionstechnisch hier auf dem Blog sehr still. Dies möchte ich in naher Zukunft jedoch ändern. Denn es hat mich wieder gepackt... Die Leseleidenschaft. Es gibt Hobbies, die verfolge ich nur zeitweise oder sie faszinieren mich nicht mehr so wie vorher. Kehre hierzu auch nicht mehr zurück. Anders ist es beim Lesen. Auch wenn es zwischendurch Hängerchen, sogenannte Leseflauten, gibt oder ich sogar länger mal kein Buch zur Hand nehme. Ich komme immer und immer wieder zurück zum Lesen. 

Der Grund, dass ich in den letzten Monaten gar nicht gelesen habe, lag einfach daran, dass ich mit meinem Nebengewerbe und Privatleben viel zu tun hatte. Der Shop wurde aufgebaut, man macht sich stets Gedanken, was man noch interessantes in den Onlineshop aufnehmen kann, bastelt viel und lang. Und dann ist da noch die eigentliche Arbeit, kochen kommt hinzu und und und. Da bin ich abends nur noch geistig gestresst ins Bett gefallen und hatte gar nicht den Kopf, ein Buch zu lesen und mich auf die Zeilen zu konzentrieren. 

Nun hat es sich jedoch eingespielt. Ich bin gelassener, insbesondere was die Kombination Shop und Arbeit betrifft und nehme mir jetzt einfach öfter Zeit für mich. Das Gewerbe läuft, auch ohne dass ich daneben stehe und das musste ich eben lernen und mir bewusst werden. Jedenfalls... 

Das Lesen hat mich wieder. Vor ein paar Tagen war ich im Thalia und da war es wieder. Dieses schöne und altbekannte Gefühl... Ich nehme jedes Buch, was mir gefällt in die Hand, blätter kurz durch, lese den Klappentext, streiche über das Cover und frage mich, ob die Geschichte was für mich ist. Als ich daheim war, ohne etwas mitgenommen zu haben, habe ich mich geärgert. Ist ja nicht so, als hätte ich zu Hause noch gefühlte 50 Bücher, die gelesen werden wollen, aber der Reiz war wieder da! Ich. wollte. lesen! Und so geschah es, dass ich zu meinem Regal ging und zu "Tear Drop" von Lauren Kate griff. In der Vergangenheit hatte ich Angst, dass mir ein Buch, welches mir missfällt, die Laune wieder auffrisst, doch dieses Mal habe ich keine Bedenken. Ich habe Lust, egal ob es ein gutes oder weniger gutes Buch ist, ich möchte wieder in fremde Welten abtauchen. 



Derzeit bin ich auf Seite 181 und schaue schon die ganze Zeit auf das Buch, weil ich weiterlesen möchte. Doch vorerst wollte ich mich in diesem Post bei euch bedanken, dass ihr einfach noch da seid und die gleiche Leidenschaft teilt. 

Ich freue mich auch darauf, neue Blogs zu entdecken, denn während meiner kurzen Tour durch KäKuLa auf Facebook entdeckte ich viele, viele neue Gesichter und dazugehörige Blogs. Auch wird es hier bald einen neuen Anstrich geben, denn hier und da ist mir einiges zu unruhig, beispielsweise der Header. Doch alles zu seiner Zeit.

Habt einen wunderbaren Tag und viel Spaß beim Lesen ♥
Saskia

Kommentare:

Ich freue mich über jedes Kommentar! :)

 
Design by Mira Dilemma.